Lensbaby Outdoor

Bramsche_25.02.2014_017_p1_webAngeregt von anettes Blogeintrag über das Freelensing habe ich es probiert. Allerdings fand ich es beim ersten Versuch sehr schwierig. Deshalb habe ich mich auf mein Lensbaby besonnen und bin damit nach draussen marschiert. Ehrlich gesagt ohne wirkliche, zugrundeliegende Idee – außer dass das Lensbaby zum Einsatz kommen sollte natürlich :-).

Als ich so mit dem Rad durch die Gegend fuhr, fiel mein Blick auf einen beschnittenen Baum mit einem Strommast als Kontrast dazu. Die Bildidee war geboren – über die Umsetzung kann man sicherlich streiten…

Advertisements
Bild

3 Gedanken zu “Lensbaby Outdoor

  1. Man kann sich immer über Kompositionen streiten 😉 Aber zum Experimentieren sollte man sich einfach mal von seinem Gefühl treiben lassen können. Mir gefällt die Leichtigkeit im Bild sehr gut und die Unschärfeeffekte. Das Lensbaby werde ich wahrscheinlich im April mal ausprobieren können. Dafür braucht man sicher auch ein ganz schönes Fingerspitzengefühl …

    1. Ich hab auf alle Fälle üben müssen. Lag aber auch daran, dass ich vorher noch nie manuell focussiert hatte und ich auf dem kleinen Sucher einfach nicht gesehen habe, wann was scharf war. Jetzt klappt es besser – aber MF-Lichtschachtsucher sind doch extrem geiler.

      Und Du hast recht: vom Gefühl treiben lassen ist gut – muss ich noch ausbauen. Freut mich, dass Dir das Bild gefällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s