Zugabe: Rollei RPX400

RPX400Zwei Wochen nach unserem Eyes-Like-Rays-Shooting hatte ich die Gelegeheit, nochmal ein paar analoge Bilder mit meinem Model zu machen. Leider etwas unscharf. Ich fand es recht schwer, Zugang zu finden zu einem guten quadratischem Bild, das auch keine wirkliche Nahaufnahme ist. Bilder, die vom Gesicht oder Kopf größtenteils ausgefüllt werden, sind für mich leichter zu gestalten. Sie wirken oft von allein nah, dicht und intensiv.

Bilder mit dem gesamten Oberkörper finde ich schwieriger aufzubauen. Hier sind mehr sorgfalt und mehr Ideen gefragt. Besonders im doch eher ungewohnten Quadrat.Und wenn ich eine natürliche Umgebung mit einbauen will. Wenn sie stimmig sind, sind sie allerdings auch zufriedenstellender für mich.

Rollei RPX400 mit f4 und 1/50 in Rodinal 50+1

Advertisements
Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s