Linienführung mit Kim

Im Oktober hatte ich die Gelegenheit eine alte Freundin von mir zu fotografieren. Ich habe die Gelegenheit genutzt, um die Portraits mit etwas mehr Umgebung zu gestalten als beim Eyes-Like-Rays-Shooting. Dabei hat mit geholfen, dass ich kurz vorher von mir selbst Bilder von einem Profi – Ragnar Gischas, dessen Fotos mir sehr gefallen – machen lassen habe und ihm dabei etwas „über die Schulter geschaut“ habe.

Speziell Linienführung finde ich sehr schwierig, wehalb mein Hauptaugenmerk auf diesem Gestaltungskriterium lag.

Advertisements
Galerie

Ein Gedanke zu “Linienführung mit Kim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s