Sperrtor

Sonntagnachmittag war ich auf einer kleinen Fototour in meiner Stadt unterwegs. Als Thema hatte ich mir einfach „Macros“ vorgegeben. Warum? Weil mich Detailaufnahmen – vor allem im technischen Bereich – schon immer fasziniert haben. Aber auch , weil ich mich leichter damit tue, Bilder mit Großaufnahmen oder Ausschnitten zu komponieren.

Das Bild zeigt ein Detail des Sperrtors an unserem Tuchmachermuseum. Die Zahnstange, an der das Tor hochgekurbelt wurde.

Ich wollte wieder analog fotografieren und war mit meiner Rollei Automat, dem Rolleinar 1 und dem Rollei RPX100 unterwegs – alles Rollei, oder was? :-)Der Film gefällt mir allerdings nicht ganz so gut, weil er bei mir nach der Entwicklung immer einen Magentagstich aufweißt – obwohl die Fixierung ausreichend gewesen sein müsste. Das nervt etwas. Aber er ist schön preiswert.

Wen es interessiert: f5,6 mit 1/250. Entwickelt habe ich 18 min. bei 20° mit Rodnal 50+1.

Advertisements
Galerie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s