Kodak E100VS cross

 

Wie angekündigt habe ich es ausprobiert: den E100VS selbst entwickelt gecrossed. Als C41-Chemie nutze ich Tetenal. Die fertigen Negative habe ich abfotografiert und in Lightroom digital entwickelt. Und hier liegt natürlich auch das Problem: die digitale Entwickling lässt natürlich einiges an Farbvariation zu. Wie das Ergebnis also im rein analogen Prozess aussehen würde, ist damit nicht zu bestimmen.

Wie dem auch sei, einige Ergebnisse möchte ich Euch hier vorstellen. Canlas und Kalb haben als Tip angegeben, den Film zum crossen etwa eine Blende überzubelichten und in der prallen Sonne zu fotografieren. Ich hab’s probiert, aber hab bei der Belichtungsmessung wohl nicht alles richtig gemacht: einige Bilder sind recht stark überbelichtet.

Advertisements
Galerie

Ein Gedanke zu “Kodak E100VS cross

  1. […] Kodak E100VS gecrossed mit Tetenal. Nur bei diesem Bild sind die Farben so geworden, wie sie mir gefallen. Auf den anderen Bildern ging die Fabgebung für mich entweder zu stark ins rosane ähnlich wie bei meinem ersten Versuch. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s