M* II

Analoges Photographieren macht mir seit längerem super viel Spaß und ich mache es so oft wie möglich. Auch wenn manchmal bei einer Photosession digitale Aufnahmen im Vordergrund stehen, so versuche ich doch meist, auch noch ein paar Filmaufnahmen zu machen.

Beim letzten Mal habe ich drei Filme belichtet: zwei sw (Rollei RPX100 und Kodak 400 T-Max) sowie einen Diafarbfilm (Kodak E100VS), den ich crossen möchte. Die Schwarzweiss-Bilder sind fertig, die Ergebnisse oben. Als Entwickler habe ich XTOL genutzt.

Advertisements
Galerie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s