Lomography Konstruktor

Konstruktor_XX.10.2014_055_p1_webMeine Familie hat mir zum Geburtstag das Lomography Konstruktor Super Kit geschenkt. Eine analoge 35mm-Spiegelreflex-Kamera zum Selberbauen aus Plastik. Ähnlich wie die Modellbauflugzeuge von Revell, die es schon in meiner Kindheit gab (gibt es die immernoch?). Die Kamera ist voll mechanisch und kommt mit einem Lichtschachtsucher, einer Nah- und einer Makro-Vorsatzlinse. Mann muss sie manuell spannen und den Film von Hand transportieren. Doppelbelichtungen sind also ganz einfach. 🙂 Die Fokussierung erfolgt natürlich ebenfalls manuell. Es gibt nur eine Belichtungseinstellung (1/80 bei f10) – bzw. zwei, wenn man die bulb-Einstellung mitzählt. Die Brennweite beträgt 50mm.

Kurz: sehr geile Sache. Nichts für Hochleistungsfotografie, aber Spaß macht sowohl das Zusammenbauen als auch das Fotografieren damit auf alle Fälle! Ist halt alles sehr einfach gehalten. Ich hab‘ bisher zwei alte, schon abgelaufene Filme probehalber verschossen und ein paar Schnappschüsse hochgeladen.

Advertisements
Lomography Konstruktor

2 Gedanken zu “Lomography Konstruktor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s