Herausforderung Herbst

candid
candid

Ich fotografiere am liebsten outdoor mit Available Light. Gerne, wenn es warm ist. Das ist es jetzt im Herbst natürlich nicht mehr immer. Je kälter es ist, desto mehr fordert das sowohl den Fotografen als auch die Personen, die fotografiert werden. Vor allem, wenn man nicht unbedingt ständig Wintermäntel oder dicke Jacken auf dem Bild haben möchte, die ja nicht nur wärmen, sondern auch etwas von dem Menschen verdecken.

Zusätzlich wird das Licht jetzt nicht wirklich mehr, sodass ich mit meiner Ausrüstung an die Grenzen dessen stoße, was ich verwacklungsfrei halten kann – gerade, wenn ich nicht direkt unter freiem Himmel, sondern im Schatten fotografiere. Ich ertappe mich dabei, dass ich risikoreiche Belichtungszeiten verwende, die meine Grenzen teilweise überschreiten. Dadurch geht naturlich die eine oder andere Einstellung daneben. Andererseits möchte ich aber auch nicht mit zu hohen ISO-Werten arbeiten – und auch nicht immer mit Offenblende.

Allerdings kann der Herbst tolle Farben und tolles Licht bieten. Da werde ich mir wohl angewöhnen müssen, mehr mit Stativ zu arbeiten…

Advertisements
Herausforderung Herbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s