Monochrome und nachdenklich

Ich mag SW-Bilder sehr. Gerne mit starken Kontrasten, wenn es passt. Eine Tönung empfinde ich oft als etwas zuviel des Guten. Man muss aufpassen, dass es nicht kitschig wird.

Bei diesen Bildern ist es mir anders ergangen. Wir wollten eine nachdenkliche Stimmung haben. Die leicht getönte monochrome Umsetzung der Bilder ist für mich stimmig und gefällt mir gut. Reines sw war mir diesmal etwas zu wenig.

Advertisements
Monochrome und nachdenklich

Ein Gedanke zu “Monochrome und nachdenklich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s