Green River

Green River

Schon länger wollte ich einen Song, den ich mag, in einem Bild oder einer Bilderserie umsetzen. In der engeren Auswahl war unter anderem „Green River“ von Creedance Clearwater Revival (CCR), auf den dann auch meine Wahl für eine erste Umsetzung gefallen ist – wer ihn nicht kennt, aber kennenlernen mag, klicke hier. 😉

„Green River“ weiterlesen

Advertisements
Green River

Lightroom mit Reglern und Tasten steuern

Behringer X-Touch Mini – schon etwas staubig trotz des Gebrauchs 🙂

Vor einigen Monaten bin ich über kwerfeldein.de und Youtube auf die Möglichkeit gestoßen Lightroom über MIDI mit Mischpulten zu steuern, die Anpassungen also über Dreh- oder Schieberegler und Tasten vorzunehmen. Ich war interessiert…

Dazu gibt es ein Lösung, die komplett auf Lightroom zugeschnitten ist und dafür entwickelt wurde: das Loupdeck. Das war mir allerdings mit ca. 250,- Euro zu kostspielig als Nice-to-have ohne auszuprobieren, ob ich diesen Bearbeitungsweg wirklich in meinem Workflow nutzen würde. Bei kwerfeldein wurde als Alternative das deutlich günstigere Behringer X-Touch Mini und die Steuerungssoftware Midi2LR vorgestellt, welches mir der Weihnachtsmann gebracht hat. 🙂

„Lightroom mit Reglern und Tasten steuern“ weiterlesen

Lightroom mit Reglern und Tasten steuern

YUP – Festival für Performance Kunst

Vom 11. auf den 12. November 2017 findet das Festival für Performance Kunst, Young Urban Performances (YUP) in Osnabrück im Haus der Jugend (Große Gildewart 6-9) zu den Themen Grenzgang/ Grenzüberschreitung/ Grenzerfahrung statt. Zwei meiner Models – Pia und Ella – gehören zu den Organisator*innen, deshalb möchte ich hier gerne etwas Werbung in „nicht ganz eigener Sache“ machen. 😉 Ihr könnt euch auf ein abwechslungsreiches und aufregendes Programm sowie inspirierende Workshops freuen.

Am Samstag den 11. November wird die Ausstellung um 11:00 eröffnet. Es werden verschiedene Live-Performances und VideoInstallationen von jungen Künstler*innen zu sehen sein. Ein Artist Talk soll den Besuchern einen besseren Einblick in die Arbeitsweise der Künstler*innen geben. Der Tag wird mit einer Klangperformance von Sculptress of Sound und einer anschließenden Party seinen Abschluss finden.

„YUP – Festival für Performance Kunst“ weiterlesen

YUP – Festival für Performance Kunst

Outdoor – urbane Location

Unschärfe durch Freelensing

Vor einiger Zeit habe ich mir Gedanken gemacht, was für Gegenstände/Dinge/Plätze/Orte mir auf Fotos gefallen, um diese bewußter in meine Bilder einfließen zu lassen. Manchmal muss man sich einige Sachen erst richtig deutlich machen, damit sie gewinnbringend eingesetzt werden können – so geht es mir jedenfalls.

Ich mag unter anderem Kopfsteinpflaster, Musikinstrumente, Bücher und eine städtische Umgebung. Fotografisch gesehen finde ich Kontraste, Schwärze, Unschärfe und eine krasse Blicklenkung gut.

Das gelingt mir natürlich nicht immer alles bei meinen Fotos, hilft mir aber beim Bildaufbau und bei den Ideen.

„Outdoor – urbane Location“ weiterlesen

Outdoor – urbane Location

Intensität

Amy_B
Amy_B

Schwarzweiss kann – aber muss nicht – ein intensives Portrait unterstützen. Genau wie eine interesssante Unschärfe, die in meinem Bild in Richtung Retro-Look tendiert, wie mein Model mir sagte.

Ich mag diesen Look sehr und werde weiter mit Freelensing experimentieren. Das Unperfekte, Zufällige und nicht wiederholbare dieser Technik fasziniert mich und lässt – für mich – sehr spannende Bilder entstehen. Wäre es mir schon früher bekannt gewesen, hätte ich mir wohl kein Lensbaby zugelegt, weil es mir noch etwas mehr Freiheiten läßt.

Das Bild ist letzten Sonntag bei einem tollen Shooting mit Amy aus der Model-Kartei entstanden. Hat viel Spaß gemacht – nochmal danke an das tolle Model und die nette Begleiterin! 🙂

Bild

@home

m@homeEin Foto von jemanden zuhause in der eigenen Umgebung zu machen, finde ich sehr spannend. Durch Einbeziehung des persönlichen Umfeldes wird auch das Portrait persönlicher. Sicherlich ein Fall für eine eher weitwinkligere Brennweite.

Dennoch gefallen mir die nahen, dunklen Bilder, auf denen der Mensch im Dunkel oder sogar nur als Silhouette abgebildet, am besten…

Kodak 100TMX in Rodinal mit Lightroom bearbeitet.

PS: Endlich mal wieder ein Beitrag von mir. 😉

Bild

Liebster Award

liebsterawardMein kleiner Blog existiert nun schon eine geraume Zeit und ich bin erstmals für einen Award nominiert worden: den Liebster Award. Danke an ansuti dafür! Freut mich wirklich, dass Dir mein Blog gefällt!

Ich musste mich allerdings erst einmal schlau machen, was sich genau dahinter verbirgt, deshalb für alle hier nochmal die Regeln:

  1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
  2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  3. Füge eines der Liebster-Blog-Award Buttons in deinen Post ein.
  4. Beantworte die dir gestellten Fragen.
  5. Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  6. Nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast.

„Liebster Award“ weiterlesen

Liebster Award