Sarila

Nach langer Zeit hatte ich mal wieder ein Shooting mit einem Model aus der Model-Kartei – total nett, entspannt, super Sache.

Es sollten möglichst ehrliche, sommerliche Portraits entstehen, die das Model auch wiederspiegeln. Sarah trägt zur Zeit gerne Outfits, die in Richtung Hippie gehen. Dazu passen Bilder im Retro-/Vintage-Look ganz gut.

Danke an Sarila!

Model: Sarila

 

Galerie

Outdoor – urbane Location

Unschärfe durch Freelensing

Vor einiger Zeit habe ich mir Gedanken gemacht, was für Gegenstände/Dinge/Plätze/Orte mir auf Fotos gefallen, um diese bewußter in meine Bilder einfließen zu lassen. Manchmal muss man sich einige Sachen erst richtig deutlich machen, damit sie gewinnbringend eingesetzt werden können – so geht es mir jedenfalls.

Ich mag unter anderem Kopfsteinpflaster, Musikinstrumente, Bücher und eine städtische Umgebung. Fotografisch gesehen finde ich Kontraste, Schwärze, Unschärfe und eine krasse Blicklenkung gut.

Das gelingt mir natürlich nicht immer alles bei meinen Fotos, hilft mir aber beim Bildaufbau und bei den Ideen.

„Outdoor – urbane Location“ weiterlesen

Outdoor – urbane Location

Amy

Ab und an – eher selten – shoote ich mit Models aus der Model-Kartei.Wenn, ist es aber immer eine spannende Sache, mit jemanden zu arbeiten, den man nicht kennt. Zumal, wenn man sonst meist mit Bekannten und Verwandten fotografiert.

Vor ein paar Tagen habe ich mich mit Amy am Piesberger Bahnhof in Osnabrück getroffen. Die Chemie hat von Anfang an gestimmt, Amy hat toll gearbeitet und es sind ein paar schöne Bilder herausgekommen. Eine nette Begleiterin hatte Amy auch noch mitgebracht. So macht das Fotografieren Spaß! 🙂

Danke schön für den netten (Spät-)Nachmittag!

Galerie

Intensität

Amy_B
Amy_B

Schwarzweiss kann – aber muss nicht – ein intensives Portrait unterstützen. Genau wie eine interesssante Unschärfe, die in meinem Bild in Richtung Retro-Look tendiert, wie mein Model mir sagte.

Ich mag diesen Look sehr und werde weiter mit Freelensing experimentieren. Das Unperfekte, Zufällige und nicht wiederholbare dieser Technik fasziniert mich und lässt – für mich – sehr spannende Bilder entstehen. Wäre es mir schon früher bekannt gewesen, hätte ich mir wohl kein Lensbaby zugelegt, weil es mir noch etwas mehr Freiheiten läßt.

Das Bild ist letzten Sonntag bei einem tollen Shooting mit Amy aus der Model-Kartei entstanden. Hat viel Spaß gemacht – nochmal danke an das tolle Model und die nette Begleiterin! 🙂

Bild

Herausforderung Herbst

candid
candid

Ich fotografiere am liebsten outdoor mit Available Light. Gerne, wenn es warm ist. Das ist es jetzt im Herbst natürlich nicht mehr immer. Je kälter es ist, desto mehr fordert das sowohl den Fotografen als auch die Personen, die fotografiert werden. Vor allem, wenn man nicht unbedingt ständig Wintermäntel oder dicke Jacken auf dem Bild haben möchte, die ja nicht nur wärmen, sondern auch etwas von dem Menschen verdecken.

Zusätzlich wird das Licht jetzt nicht wirklich mehr, sodass ich mit meiner Ausrüstung an die Grenzen dessen stoße, was ich verwacklungsfrei halten kann – gerade, wenn ich nicht direkt unter freiem Himmel, sondern im Schatten fotografiere. Ich ertappe mich dabei, dass ich risikoreiche Belichtungszeiten verwende, die meine Grenzen teilweise überschreiten. Dadurch geht naturlich die eine oder andere Einstellung daneben. Andererseits möchte ich aber auch nicht mit zu hohen ISO-Werten arbeiten – und auch nicht immer mit Offenblende.

Allerdings kann der Herbst tolle Farben und tolles Licht bieten. Da werde ich mir wohl angewöhnen müssen, mehr mit Stativ zu arbeiten…

Herausforderung Herbst